Frankreich Archiv

Sprachurlaub in Frankreich mit Familienanschluss

Ein Sprachurlaub in Frankreich, ob aus purem Interesse an der Sprache oder aus beruflichen Gründen, ist eine tolle Möglichkeit, Kultur und Menschen näher zu kommen. Der Aufenthalt in einer französischen Gastfamilie statt in Hotels, Apartments oder Pensionen, verstärkt den Lerneffekt in Hinsicht auf die Sprache und auf die französische Kultur, die sich mehr als gedacht von unserer unterscheidet.

Ankunft in Frankreich

Zu Beginn des Sprachurlaubs in einer Gastfamilie in Frankreich wird man von einem Familienmitglied am Flughafen oder einem vereinbarten Treffpunkt abgeholt und direkt in das vorübergehende Zuhause gefahren. Unterwegs gibt es bereits Erläuterungen zur Umgebung. Im Haus erwarten die anderen Mitglieder der Familie die Gäste, die natürlich auf französisch begrüßt werden. Die Franzosen lieben ihre Sprache und werden in den wenigsten Fällen auf eine andere Sprache wie Englisch ausweichen, der Sprachunterricht beginnt also praktisch sofort.
Die Gastfamilien werden sorgfältig ausgewählt, sodass man in ein Haus kommt, das bereits Erfahrungen mit Gästen hat. Auch sind die Häuser selbst so gelegen, dass die Wege zur Sprachschule zu Fuß oder mit einem öffentlichen Verkehrsmittel in höchsten zwanzig Minuten zurückzulegen sind.

Das Wohnen bei den Familien

Es ist üblich, dass die Sprachschüler in den Familien ein eigenes Zimmer haben und einen Hausschlüssel bekommen. Abseits des Unterrichts und der Teilnahme an organisierten Veranstaltungen der Sprachschule haben die Schüler ihre Freizeit ganz für sich. Unternehmungen mit der Familie sind Teil des privaten Programms. Die Gastfamilien geben ihren Gästen Einblicke in ihre Tagesabläufe. Wie weit man sich daran außerhalb der gemeinsamen Mahlzeiten beteiligt, ist den Gästen selbst überlassen, denn ein Sprachurlaub in Frankreich ist keineswegs vergleichbar mit dem Aufenthalt als Au-pair-Gast. Die überaus herzliche Aufnahme in den Familien macht es den Gästen sehr leicht, sich wohl und zuhause zu fühlen. Der Integration in die Familien steht somit nichts im Weg.

Tags:

Die Juwelen der Provence

3465470176_a8a4fceb57_bDie Region Provence-Alpes-Côte d’Azur ist sicher eine der meistbesuchten Gegenden Frankreichs, enthält sie doch über die Hälfte der französischen Mittelmeerküste. Doch sie hat weit mehr zu bieten als nur die Riviera und reicht im Norden bis zu den Ausläufern der Alpen. Es rentiert sich daher durchaus, hier auch das Hinterland zu erkunden.

Die Hauptstadt der Region ist Marseille, gleichzeitig nach Paris die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Mit beeindruckenden 2.600 Jahren ist es zudem die älteste Stadt des Landes. Entsprechend gibt es hier Geschichte hautnah zu erleben, so etwa die alten Festungsüberreste oder die Abtei St Victor, eine der ältesten christlichen Stätten Europas. Unüberraschenderweise gibt es hier auch ein reges kulturelles Leben – Marseille ist zum Beispiel eine der Hochburgen des französischen Hip Hop. 2013 ist die Stadt zudem europäische Kulturhauptstadt und bietet zahlreiche Events an.

 

An der Côte d’Azur befinden sich natürlich auch die glamourösen Städte Nizza (franz.: Nice) und Cannes mit ihrem ganzen Glitzer. Man sollte es sich denn auch nicht nehmen lassen, einmal an der  Canner Croisette der High Society zuzusehen, auch wenn man es nicht Ende Mai zum Filmfestival schafft. Das Pendant dazu in Nizza ist die Promenade des Anglais, Anfang des 19. Jahrhunderts von Upper Class Briten gebaut, die traditionell am Mittelmeer „überwinterten“. Wer es nicht so mit Glamour hat, kann auch zahlreiche gibt. Wo lernt es sich angenehmer Französisch?

Durchaus sehenswert ist aber auch Aix-en-Provence, die Stadt Cézannes. Die ehemalige Hauptstadt der Provence ist weniger überlaufen als die Küstenstädte und bietet einen zauberhaften, typisch „provençalen“ Stadtkern voller Geschichte und Charakter, den man angenehm zu Fuß erkunden kann. Es soll hier über 1000 Springbrunnen geben! Aix ist zudem eine bekannte Universitätsstadt und hat eine junges, quirliges Nachtleben.

Avignon kennt man entweder für sein Theaterfestival oder, falls man in der Schule Französisch hatte, von dem traditionellen Liedchen „Sur le pont d’Avignon, on y danse, on y danse“. Es handelt sich dabei um die Brücke Saint-Bénézet, die natürlich auch besucht werden kann. Avignon war von 1309 bis 1423 Papstsitz und den gotischen Papstpalast sollte man sich denn auch keinesfalls entgehen lassen. Das Festival von Avignon findet jedes Jahr im Juli statt und bietet neben den formelleren, „offiziellen“ Theaterdarbietungen auch zahlreiche unbekanntere Stücke und Street Performances.

Eher ein Geheimtipp außerhalb Frankreichs ist das Städtchen Antibes-Juan les Pins direkt neben Cannes, unschlagbar malerisch an die Küste geschmiegt und beliebter Zufluchtsort für viele Künstler wie etwa Picasso, denen die Nachbarorte an der Riviera zu voll oder zu teuer waren. Auch heute noch bietet Antibes lebendige Kultur inmitten eines beeindruckenden historischen Settings. Man kann hier ebenfalls Französisch-Kurse belegen (zum Beispiel bequem per Online-Anmeldung) und so fast nebenbei seine Sprachkenntnisse im Urlaub erweitern.

Tags:

Es muss nicht immer eine teure Reise sein

Stehen die Urlaubstage mal wieder an und Sie wissen nicht woher Sie eine Billig Reise bekommen können? Dann schauen Sie sich einfach im Internet bei einem seriösen Reiseanbieter nach einer passenden Reise um und schon können Sie bald Ihre Taschen für Ihre Reise packen. Sie werden schnell nach einer Billigreise fündig werden. Sei es in die Türkei, nach Griechenland oder auch nach Spanien. Sie werden Ihre Traumreise für den kleinen Geldbeutel schon finden, Sie müssen nur ein wenig Geduld aufbringen.

Sie können sich dann vor Ort für ein Hotel entscheiden oder auch für eine Ferienwohnung in der Sie wohnen wollen für die Urlaubszeit. Sie können es sich gemütlich machen und die Reise einfach nur genießen. Wenn Sie sich für eine Ferienwohnung entscheiden, dann können Sie sich selber versorgen und müssen nicht immer die Essenszeiten im Hotel beachten. Des Weiteren haben Sie nicht viele unbekannte Menschen um sich rum, da Sie in der Ferienwohnung alleine mit Ihren Liebsten sind.

Genießen Sie einfach Ihre Urlaubszeit der Billig Reisenund lassen Sie es sich von niemanden vermiesen. Sie können sich an den Strand legen, die Sonne genießen und dabei ein Buch lesen. Ihre Kinder können in dieser Zeit mit anderen Kindern spielen, Sandburgen bauen und im Meer schwimmen gehen. Sie sollten einfach Ihren Urlaub und das Wetter genießen. Versuchen Sie all den täglichen Stress hinter sich zu lassen und nach Vorn zu blicken, das haben Sie sich bei Ihrer Reise verdient. Sie werden diesen Urlaub nicht bereuen.

Tags:

Luxusurlaub im St Tropez Hotel Villa Belrose

Mit der luxuriösen Florentiner Villa Belrose befindet sich ein besonders exquisites St Tropez Hotel nicht unmittelbar in dem weltbekannten Urlaubsort selbst, sondern im nur wenige Kilometer entfernten Dorf Gassin. Vom St Tropez Hotel Villa Belrose aus blickt man hinunter auf die Yachten in der Bucht von Saint Tropez, welche sich vor dem malerischen Horizont des Mittelmeeres abzeichnen. Aufgrund des wunderschönen Ambientes, der hervorragenden Gastronomie und des preisgekrönten Service ist das St Tropez Hotel Villa Belrose anspruchsvollen Urlaubern aus aller Welt ein Begriff.

Die insgesamt vierzig Zimmer und Suiten der hellen und freundlichen Villa sind mit edlen Antiquitäten und bequemen Polstermöbeln eingerichtet und verfügen über ein in Marmor gehaltenes Badezimmer. Den zauberhaften Ausblick auf die Bucht von St Tropez genießt man sowohl beim Schwimmen im großen Außenpool als auch beim Sonnen auf der ausladenden Poolterrasse. Mittags kann man sich an dem Anblick des Yachthafens beim Speisen im Petit Belrose erfreuen. Abends und sonntags auch in der Mittagszeit serviert der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Chefkoch des Gourmetrestaurants „Le Belrose“, welches als das beste von St Tropez gilt, erlesene Speisen von allererster Qualität.

Das Concierge Team der Villa Belrose wurde für herausragenden Service mit dem begehrten Goldenen Schlüssel geehrt. Im Beauty & Spa Center lassen sich die Gäste mit Massagen und Kosmetika der Spitzenklasse verwöhnen. Die wunderschöne Umgebung der Villa Belrose lädt zu erholsamen Spaziergängen durch ausgedehnte Pinienwälder ein. Das St Tropez Hotel Villa Belrose ist der richtige Ort, um Hochzeiten und andere private Feierlichkeiten zu einem unvergesslichen und rundum gelungenen Erlebnis werden zu lassen, an das man sich zeitlebens gerne zurückerinnert. Das exquisite Ambiente im Hotel St Tropez Villa Belrose ist zudem ein sehr beliebter Rahmen für exklusive Business Events mit bis zu 20 Teilnehmern.

Tags:

Bezahl soviel du willst!

Leider etwas spät erreicht mich diese Pressemeldung: vom 01.09.10-15.09.10 können Kunden der Hotelkette Best Western in Frankreich den Preis für ihr Hotelzimmer selbst bestimmen. Olala, wie der gemeine Franzose sagt, das nenne ich mal eine gewagte Marketingaktion. Was mich wundert: dass das bisher niemandem eingefallen ist. Besser als sich unter Wert im Direktvertrieb zu verkaufen scheint mir das allemal.

Best Western Hotels in Frankreich: Kunden bestimmen den Hotelpreis

Bedingungen gibt es natürlich auch zu beachten: Reisezeitraum 1. September bis 15. September 2010, 2 Personen für maximal 2 Nächte bei Buchung übers Internet in 20 ausgewählten Best Western Hotels in Frankreich. Die Hoteliers machen sich mal keine Sorgen wie verlautbart wird. Der Standard in den Häusern ist hoch, somit wird dem Kunden der Aufenthalt schon auch was wert sein. Richtiger Gedanke. Dazu kommt: wer bitte ist schon schmerzfrei genug um sich beim Check Out an die Rezeption zu stellen und 5 € als Preis zu bestimmen, wenn nicht gerade Mäuse durchs Zimmer laufen (was mir in einem 4 Sterne Hotel übrigens schon mal passiert ist, bevor hier jemand den Kopf schüttelt!).

Den Kunden den Hotelpreis bestimmen lassen: Zur Nachahmung empfohlen?

Ich hoffe dass auch die Zahlen der Aktion veröffentlicht werden. Vielleicht finden sich unter den heimischen Hotels ja auch Nachahmer? Gerade in auslastungsschwachen Zeiten kann man hier sicherlich die Werbetrommel für das eigene Haus rühren.

  • Kategorien
  • Sponsors
  • Kommentare
    • Tagcloud
    • Blogroll
    • Reise-Webkatalog
    • Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

      Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website verwenden ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen vorzunehmen, oder auf "Akzeptieren" unten klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

      Schließen