Citytipps I: Barcelona, die große Enttäuschung

Barcelona ist eine der am meisten gehypten Städte momentan. Barcelona und Berlin. Was haben die beiden außer dem Anfangsbuchstaben und dem Hype noch gemeinsam? Beide haben mich eigentlich enttäuscht. Vor drei Jahren war ich in Barcelona, vor zwei in Berlin. Nun gut, meinen Berlinurlaub sollte man nicht überbewerten, schließlich war es dort Jänner und mit -13 Grad Tageshöchsttemperatur eiskalt. Barcelona aber hat mich wirklich nicht überzeugt.

Hingefahren sind wir wie soviele mit dem Endziel Camp Nou, dem Stadion des FC Barcelona. Warum der Rest der Stadt als das Nonplusultra momentan gewertet wird, mir ein Rätsel. Barcelona ist nicht so schön wie Rom oder Paris, nicht so urig wie die Städte in Skandinavien, nicht so hipp wie London und nicht so trashy wie Neapel. Gut, die Sagrada Familia war ganz nett, leider aber verbaut. Auch die restlichen Werke von Gaudi gehen ein wenig unter. Hässlich ist Barcelona keinesfalls, mit den wirklichen Top Städten kann meíner Meinung nach die Hauptstadt Kataloniens aber nicht mithalten.