Von der Pauliparty nach Ibiza

alkohol-apres-ski„Hey, was geht ab? Wir feiern die ganze Nacht….“ Jahr um jahr fliegen Menschen quer durch Europa um mal abseits der gewohnten Pfade ordentlich die Sau raus zu lassen. Zwei Locations bieten sich perfekt an. Hamburg im Hohen Norden, Ibiza unter der angenehmen Sonne Spaniens. Die Frage ist: Wo findet man die besten Möglichkeiten ordentlich abzufeiern? Wir stellen euch Hamburg und Ibiza kurz vor.

Hamburg

Die wunderschöne Stadt an der Alster bietet Nachtschwärmern ein riesiges Angebot. Nach Hamburg fährt man weniger wegen der schicken In-Discos, als viel mehr wegen dem urigen Feeling in den kleinen Kneippen am Kiez. Vor allem St. Pauli ist als Ausgehmeile bekannt, nicht nur für sein Rotlichtviertel. Am besten Vormittags mit einem Pils am Fischmarkt starten und dann gar nicht mehr ins Hotel bis die letzte Bude zusperrt.

Ibiza

Die Partylocation schlechthin. DAS Kultlokal ist das Cafe del Mar, hier kann man einen der schönsten Sonnenuntergänge bei chilligen Klängen direkt am Meer genießen. Dann geht es ab in einen der unzähligen Clubs die sich über die ganze Insel verteilen. Die Nummer 1 ist das legendäre Pacha. In Ibiza feiert man bis in den späten Morgen, das Frühstück könnt ihr direkt nach dem Ausgehen genießen.

Übrigens: mit diesem Flug Hamburg Ibiza kannst du innerhalb weniger Stunden beide Partyhighlights abklappern.

Tags: ,