Ab in den S

malagaIn Malaga, der sechstgrößten Stadt in ganz Spanien, kann man das ganze Jahr über eine Menge unternehmen und erleben. Wer für einen Wochenendtrip in die andalusische Stadt, die übrigens die Hauptstadt der Provinz Malaga ist, kommt, der sollte sich am besten schon zuvor überlegen, welche Orte er am liebsten besichtigen möchte. Ansonsten ist es aufgrund der großen Anzahl an Angeboten nämlich ganz schön schwer, sich auf einige wenige Dinge zu beschränken. Malaga ist nicht umsonst eines der beliebtesten Urlaubsziele internationaler Touristen in Spanien – hier gibt es ein angenehmes Klima, schöne Strände, eine gute Verkehrsanbindung und eine Universität. Auch die Studenten sorgen dafür, dass Malaga eine bunte und lebendige Stadt ist und bleibt, in der es garantiert nicht langweilig wird! Hier kann man ein paar Tage pures Sommerfeeling genießen und dabei viel entdecken.
Lecker essen in Malaga – Restauranttipps
Wer an Malaga denkt, der hat mit Sicherheit zuerst die typischen Gerichte der Provinz im Kopf: Malaga ist weltberühmt für seine Rosinen (besonders die Deutschen lieben das Malaga-Eis mit leckeren Rosinen!), edlen Wein aus dem Muskatkeller und natürlich den einzigartigen frittierten Fisch. Am besten schmecken die frittierten Sardellen. Nirgendwo sonst auf der Welt kann man diese Köstlichkeiten in so vielen Restaurants und Imbissen finden. Wer neugierig geworden ist, der sollte sich bei einem Wochenendtrip das Probieren der kulinarischen Besonderheiten nicht entgehen lassen. Besonders schön ist die Atmosphäre zum Beispiel im Restaurant Comoloco in der Altstadt. Zwar sind hier viele Touristen unterwegs, aber gerade dieser Rummel macht das preiswerte Restaurant mit den überaus schmackhaften Gerichten aus. Wer es etwas ruhiger mag, der sollte einmal im Sosua Restaurant vorbeischauen. Hier ist es urgemütlich und entspannt – perfekt für den gelungenen Ausklang eines aufregenden Tages.
Sehenswürdigkeiten – Tolle Angebote für Kunst- und Kulturliebhaber
Malaga ist nicht nur eine tolle Stadt für entspannten Strand- und Shoppingurlaub – auch für Kunstinteressierte ist sie eine sehr sehenswerte Stadt. So findet man dort zum Beispiel das Geburtshaus des weltberühmten Künstlers Pablo Picasso – ein echtes Muss für alle Kunstfans! Auch das Museo Picasso befindet sich in der sommerlichen Stadt. Dort kann man mehr als 200 Werke des Künstlers bewundern. Man erhält einen faszinierenden Überblick über die einzelnen Perioden seines Schaffens. Für geschichtlich Interessierte ist sicherlich ein Besuch in der architektonisch besonderen Kathedrale Santa Iglesia Catedral Basilica de la Encarnación empfehlenswert. Auch die Palastanlage Alcazaba ist eines Besuches wert.

Die schönsten Strände in Malaga

Wer nach Malaga reist, um sich für ein Wochenende am Strand zu erholen und die ganzjährig sommerlich warmen Temperaturen zu genießen, hat die Qual der Wahl. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt befindet sich der Stadtstrand der Malagueños, der Playa de la Malagueta. Dort zieren zahlreiche Restaurants und Bars die Strandpromenade und locken somit zahlreiche Touristen an. Der Playa Las Acacias ist vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt und daher meist recht überfüllt. Wer es lieber etwas ruhiger mag, sollte unbedingt einen Trip zu einem der Strände etwas außerhalb Malagas unternehmen, wie z.B. dem Playa Benajarafe in Vélez-Malaga.

 

Malaga bei Nacht
Nach einem entspannten Tag am Strand, einem erfolgreichen Einkaufstrip oder der Besichtigung der schönsten Sehenswürdigkeiten wird es Zeit für ein wenig Party! Malagas Nachtleben ist abwechslungsreich und jeder Tourist ist herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Einhemischen in den angesagten Clubs zu feiern. Die spanische Geselligkeit sorgt dafür, dass man sich als Reisender sofort willkommen fühlt. Für den Einstieg eignet sich ein Besuch in einer der vielen Tapas-Bars. Dort gibt es oft Live-Musik und die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen. Später am Abend öffnen die beliebten Nachtclubs im Nordosten der Kathedrale, wie das Abisinia, das Liceo oder das Paka Paya ihre Pforten. Bis in die Morgenstunden herrscht hier eine super Stimmung.

Wer einen Wochenend-Trip nach Malaga plant, kann Billigflüge auf Momondo finden.

Tags: