Tirol: wohnen, wo andere Urlaub machen

Tirol ist ein Bundesland, das vor allem für seinen Tourismus bekannt ist. Während es im Winter vor allem als Skigebiet beliebt ist, laden die Alpen in der warmen Jahreszeit vor allem zu ausgedehnten Wandertouren ein. Auch auf dem Wohnungsmarkt herrscht ständig Bewegung.

Ein Ferienziel, das zum Verweilen einlädt

Ob Innsbruck, Kufstein oder Kitzbühel – Tirol verfügt über zahlreiche schöne Ecken, in denen es sich aushalten lässt. Sowohl Österreicher als auch Menschen aus dem umliegenden Ausland zieht es Jahr für Jahr in die idyllische Alpenregion. Einigen gefällt die Region sogar so gut, dass sie sich dafür entscheiden, ein Feriendomizil zu kaufen oder gar ihren Hauptwohnsitz hierhin zu verlegen. Vor allem ältere Menschen, die Ruhe und Erholung suchen, sind in vielen Orten Tirols richtig, da Massentourismus hier eher noch ein Fremdwort ist.

Die Wohnungssuche richtig angehen

Um eines der begehrten Wohnobjekte zu ergattern, hilft einem in erster Linie ein intaktes Netz aus Freunden und Bekannten weiter. Und sei es über drei Ecken – jeder kennt über ein paar Umwege jemanden, der gerade umzieht und eine Wohnung hinterlässt. Über soziale Netzwerke im Internet lässt sich besonders leicht in Erfahrung bringen, ob da nicht irgendwo eine kleine, gemütliche Bleibe zu haben ist. Wer auf diesem Wege kein Glück hat, der muss es über Immobiliengesuche probieren, die allwöchentlich in den Zeitungen zu finden sind. Da diese oft aber nur eine begrenzte Reichweite verfügen und heutzutage nicht mehr jeder seine freie Wohnung in einer Zeitung inseriert, lohnt sich in jedem Fall auch der Blick auf Portale im Internet. Über solche lassen sich auf komfortablem Weg Immobilien mieten und vermieten. So kann man entweder durch das Tiroler Wohnungsangebot stöbern oder aber mit gezielten Suchkriterien nach dem ganz persönlichen Traumobjekt suchen.

Für einen ersten Eindruck Internetportale nutzen

Weckt eine Immobilie das eigene Interesse, dann lassen sich mit nur einem Klick viele Informationen dazu abrufen, die etwa über die genaue Lage, Ausstattung sowie den Schnitt der einzelnen Räumlichkeiten Auskunft geben. Dank zusätzlicher Bilder erhält man schon einen brauchbaren Eindruck von der Wohnung in Tirol, ohne dass man überhaupt dazu vor Ort sein muss. Dies ist erst bei bestehendem Interesse nötig, wenn es um die Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Makler und die Vereinbarung eines Besichtigungstermins geht.

Malerische Region wie aus dem Bilderbuch

Wer in Tirol seine Zelte aufschlägt, der wird ganz sicher nicht enttäuscht werden. Die herrliche Naturlandschaft mitsamt seiner Gipfel und Täler sowie die vielen kleinen Orte mit Kirchen, Burgen und Festungsanlagen sorgen für eine ganz besondere Umgebung. Nicht weniger geschätzt werden die günstige Lage und Verkehrsanbindungen an Deutschland und Italien. Ist die richtige Immobilie erst einmal gefunden, dann lässt es sich in Tirol hervorragend leben.