Vielflieger Andreas on Tour Archiv

Meine Rennstrecke: Salzburg – Frankfurt – Salzburg

Jeder Vielflieger hat soetwas wie eine Rennstrecke, d.h. ein Verbindung, die er oft fliegt. Meine Rennstrecke Salzburg-Frankfurt-Salzburg. Ich bin auf dieser Verbindung wöchentlich, öfters sogar mehrmals in einer Woche unterwegs

Salzburg – Frankfurt – Salzburg: Home, sweet Home

Das schöne an Rennstrecken ist, man ist mit dem Service-Angebot vertraut. Man weiß genau, wie der Service-Ablauf funktioniert und was man zu erwarten hat. Noch schöner ist, wenn einem die Flugbegleiter persönlich kennen und man mit einem wunderschönen Guten Morgen um 6.00 Uhr in der Früh empfangen wird. Dann wird gleich nach dem Abflug ein frischer Kaffee gebracht und das Frühstück serviert. Gut gefrühstückt landet man dann ca. 45 Minuten später in Frankfurt.

flugzeug aeroflot by_ich_pixelio.de

Meistens gehts für mich dann am Nachmittag wieder retour. Eine neue Crew begrüßt einem an Bord wieder persönlich und bringt gleich nach dem Start einen kleinen Snack mit Getränke. Auch hier ist man spätestens in 45 Minuten wieder in Salzburg. Wenn ich denke, ich müsste wöchentlich diese Strecke mit dem Auto zurücklegen, dann würde ich jährlich ca. 40.000 km mit dem Auto mehr unterwegs sein. Und das ohne freundliches Lächeln, Frühstück und Kaffee.

Bild © ich / pixelio.de

Tags:

Frankfurt Airport – Eine Hassliebe

Wer kennt ihn nicht: Frankfurt International Airport (FRA). Wenn ich auf einen Interkontinentalflug umsteige, dann in Frankfurt. Die Wege sind lang, doch mit ein paar Tricks kann man es sich schon ein wenig bequemer und kürzer machen.

Alle Star-Alliance Flüge gehen vom Terminal 1 aus. Terminal 1 ist in Fluggastbereiche A,B und C unterteilt. Wenn man am Gate A42 ankommt und am Gate C16 wegfliegt, dann legt man eine Wegstrecke von 2 km zurück.

2 km quer durch den Frankfurter Flughafen

Man könnte sagen, die 2 km sind historisch gewachsen. Der Flughafen ist immer erweitert worden, d.h. zum Fluggastbereich A, kam dann B und später noch C hinzu. Gerade wird ja am Fluggastbereich A0 gebaut, der auch für den A380 der Lufthansa genutzt werden soll.

Tipps fürs Umsteigen am Frankfurt Airport

  • Das Terminal 1 und 2 ist mit dem Skytrain verbunden. Wenn man diese Verbindung nutzt, dann spart man sich viele Wegkilometer.
  • Im Terminal 1 sind der Fluggastbereich A und B durch einen unterirdischen Tunnel verbunden.
  • Generell gilt, der Beschilderung zu folgen, doch wenn man z.B. bei Gate A11 ankommt und dann auf C1/2 weiterfliegt, dann lohnt sich der Weg über den öffentlichen Bereich.
  • Umsteigezeiten von 45 Minuten sind meistens nicht machbar. Man sollte schon genügend Zeit zum Umsteigen einplanen.
  • Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß beim Jetten. Wenn man sich zurecht findet, ist der Airport Frankfurt einer der schönsten Europas.

    Bild © Pauline / pixelio.de

    Flughäfen: Tops und Flops

    Vielflieger Andreas ist wieder fleißig am Bloggen gewesen. Diesmal gibt er uns ein paar Tipps wo und man sein Andocken und Umsteigen planen bzw. vermeiden sollte.

    Flughafen_by_Joerg-Siebauer_pixelio.de

    Man muss Airports einfach lieben, damit man mit ihnen klar kommt.

    Ich verbringe viel Zeit auf Flughäfen und habe mal eine persönliche Preferenzenliste der Flughäfen erstellt. Welcher Airport ist für ein Umsteigen am Besten ? Wo bilden sich am meisten Schlangen vor der Sicherheitskontrolle ?

    Als Vielflieger achtet man sehr wohl auf diesen Zeitfaktor, weil man ja zügig seinen Bestimmungsort erreichen will und nicht endlos viel Zeit am Flughafen verbringen möchte. Aber auch für Normalflieger kann es durchaus gut zu sein, zu wissen wo was weitergeht und wo man ansteht.

    Auf den Bundesländerflughäfen in Österreich kommt es zu keine großen Verzögerungen, außer es ist gerade Wintersaison und die Wintercharterurlauber besuchen unser Land. Da gilt, jeden Samstag im Winter am Flughafen zu vermeiden. Umsteigen in Wien kann auch immer wieder zu einer Herausforderung werden, wenn man in den sogenannten Peak-Zeiten (oder auch Welle genannt) am Flughafen ist. Da es in Wien noch keine zentrale Sicherheitskontrolle gibt, staut es sich dafür an den Abflug-Gates und als Umsteiger ist es mir schon öfters passiert, dass man den Anschlussflug nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und auf den nächsten verfügbaren Flug umgebucht worden ist.

    Mein absoluter Favorit zum Umsteigen ist München. Das Terminal 2 ist noch recht „jung“ und sehr durchdacht gebaut. Keine langen Wege, die Umsteigzeit von 30 Minuten ist problemlos möglich. Frankfurt, einer der wichtigsten Flughäfen in Europa, kümmert sich um die Fitness der Passagiere. Ein Umsteigen am Terminal 1 von A nach C sind dann schon gut 2 km Fußmarsch. Und die vielen Passagiere erschweren das Vorankommen. London, auch so ein Kandidat von weiten Wegen, meistens in schmalen engen Gängen, wo man sich überhaupt nicht wohl fühlt.

    Generell gilt, je kleiner der Airport, umso angenehmer ist das Umsteigen. Allerdings ist das Problem von nicht so frequentierten Flughäfen, wenn man den Anschlussflug verpasst hat, dann muss man meistens länger warten, weil nicht so viele Flüge, wie in den großen Hubs, vorhanden sind.

    Tags:

    Welchen Sitzplatz im Flugzeug wählen ?

    Jaja, die Probleme eines Globetrotters. Unser Vielflieger Andreas gibt uns Laien, die wir uns mit ein- und auschecken begnügen, Profitipps für die Sitzplatzwahl im Flugzeug.

    Immer wieder stehe ich vor der Frage, welchen Sitzplatz man sich für den Flug auswählen soll. Soll ich ganz vorne Sitzen, über dem Flügel oder ganz hinten ? Fenster oder Gangplatz ? Und man ist überfordert, wenn am Check-In die Frage kommt: „Wo wollen sie heute sitzen ?“

    Dann wird überlegt. Also, ich habe noch einen Anschlussflug, also möglichst weit vorne, damit ich schneller aus dem Flugzeug aussteigen kann. Wenn ich keinen Anschlussflug habe, dann vielleicht doch über den Flügeln in der Notausgangsreihe, weil da meistens mehr Platz ist. Ganz hinten ist dann je Flugzeug wieder schlecht, weil man dann die Turbinengeräusche lauter hört und unabhängig vom Flugzeugtyp, auch die Turbulenzen mehr spürt. Und da sprechen wir noch nicht einmal, ob es Fenster oder Gangplatz sein soll ?

    Bei Fensterplätzen ist das auch immer so eine Sache. Da achte ich immer auf die Flugrichtung, damit mich die Sonne nicht blendet, d.h. bei einem Flug von Wien nach Frankfurt sitze ich auf der rechten Seite (Sitzplätze A,B,C). Beim Rückflug sitze ich dann auf der linken Seite (Sitzplätze D,E,F). Generell bevorzuge ich die Fensterplätze, weil man ungestörter ist. Ausserdem muss man nicht aufstehen, wenn Mitreisende die Sitzreihe verlassen wollen.

    Generelle Tipps bezüglich des besten Sitzes gibt es beim Seatguru. Dort sind für die meisten Fluggesellschaften die wichtigsten Sitzpläne mit Kommentaren vorhanden.

    Tags:

    Lufthansa – WM Badeenten Special Edition

    Vielflieger Andreas berichtet exklusiv auf reisejunkie.at von seinen Erlebnissen rund ums Reisen. Mit 200 Flügen pro Jahr kann der IT Projektmanager aus Salzburg einige Erlebnisse in die Waagschale werfen. In seinem ersten Bericht zeigt er uns die Prunkstücke seiner Lufthansa Firstclass Badeenten.

    Lufthansa Badeenten für Firstclass Passagiere

    Es zahlt sich aus, während der Fussball WM 2010 zu fliegen. Lufthansa hat eine Special Edition der beliebten Badeenten für Firstclass Passagiere aufgelegt. Guter Grund, meine umfangreiche Sammlung um ein paar Exemplare zu erweitern.

    Badeenten Lufthansa

    In 5 Jahren wurden insgesamt 10.600 Badeenten von Lufthansa an die Kunden weitergegeben. Wir sind doch alle glücklich, mit einer Badeente gemeinsam das Bad zu nehmen. Auch auf Online-Auktionsplattformen, sind die Badeenten sehr beliebt.

    In diesem Sinne, guten Flug und blubb blubb blubb

    Tags:
  • Kategorien
  • Sponsors
  • Kommentare
    • Tagcloud
    • Blogroll
    • Reise-Webkatalog
    • Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

      Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website verwenden ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen vorzunehmen, oder auf "Akzeptieren" unten klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

      Schließen